Jahreshauptversammlung 2015 fand in Leipzig statt

Begrüßung der Gäste in Auerbachs Keller durch den Vereinsvorsitzenden Kay Zeisberg (Foto: Frank Dehlis)Als Vorstandsvorsitzender des Seebühne Hiddensee e.V. konnte ich am Sonntag, 15.November eine ganz besondere Veranstaltung eröffnen und die Gäste in Leipzig, in Goethes „Klein-Paris“, begrüßen: Theaterspielen gegen unsere Ängste, Lebensart gegen kleinlichen Hass, Kultur gegen blindwütigen Terror – mit einer Schweigeminute gedachten wir der Opfer von Paris.

Karl Huck spielt FAUST in Auerbachs Keller (Foto: Frank Dehlis)

Dann führte der unvergleichliche Schauspieler und Puppenspieler Karl Huck Goethes FAUST an diesem historisch authentischen Ort auf – in Auerbachs Keller. Anlass war das 10jährige Bestehen des Fördervereins, der das maritime Kammertheater sowie die „Homunkulus“-Figurensammlung auf der Insel Hiddensee unterstützt.

Jahreshauptversammlung im historischen Fasskeller, Auerbachs Keller zu Leipzig (Foto: Frank Dehlis)Nach der Vorstellung waren die Vereinsmitglieder zum Dîner im Fasskeller sowie zur Jahreshauptversammlung geladen, die von meinem Stellvertreter Konrad Hirsch geleitet wurde. Zahlreiche Gäste waren gekommen, es war eine schöne Veranstaltung. Das Protokoll mit Tätigkeitsbericht / Kassenbericht des Vorstands für das Jahr 2014 ist ✐ hier als elektronische Kopie veröffentlicht.

Karl Huck spielt FAUST in Auerbachs Keller (Foto: Frank Dehlis)Die nächste Mitgliederversammlung wird im Frühjahr 2016 voraussichtlich auf Hiddensee stattfinden – dann turnusmäßig wieder mit Vorstandswahl. Ich bedanke mich und wünsche allen Mitgliedern, Freunden und Mitstreitern eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und ein friedliches, gesundes Jahr 2016. Ihr Kay Zeisberg 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.